• Keine Produkte im Einkaufswagen.
van volxem weingut erzeuger

Das Weingut Van Volxem: höchster Genuss durch Rückbesinnung auf Tradition

Das Weingut van Volxem befindet sich im Weinbaugebiet Mosel, genauer in der Weinlage Saar. Es liegt nur dreizehn Kilometer von Trier entfernt in der Gemeinde Wiltingen und ist international bekannt für seine trockenen Rieslingweine. Seit der Übernahme durch den Inhaber Roman Niewodniczanski im Jahr 2000 knüpft der Weinbaubetrieb wieder an die legendäre Tradition der Saarweine des 19. und 20. Jahrhunderts an. Das Weingut van Volxem beheimatet einige der ältesten Steillagen in der Geschichte des Weinbaus.

Das Weinbaugebiet Mosel / Saar

Weingebiet Mosel Karte

Nach letzter Zählung im Jahr 2005 bewirtschafteten etwas mehr als 5000 Winzer ungefähr 8.700 Hektar Rebfläche im Anbaugebiet Mosel. Diese befinden sich in 125 Weinorten an Ruwer, Mosel und Saar. Insgesamt werden in der Weinbauregion Mosel 670.000 Hektoliter Wein hergestellt, wovon nur ein geringer Teil, nämlich 36.000 Hektoliter, Rotwein sind. Charakteristisch für die Region ist der Steillagenweinbau, der vierzig Prozent des gesamten Weinbaus in diesem Anbaugebiet ausmacht.

Im Bereich Saar wird Experten zufolge bereits seit 2.000 Jahren Wein angebaut. Bis zum Ausklang des 18. Jahrhunderts befanden sich die besseren Weinlagen größtenteils im Besitz der katholischen Kirche. Zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts wechselten viele Anbauflächen in Privatbesitz. Saarwein gilt als Synonym für Rieslingweine und zählt zu den beliebtesten Weißweinen der Bundesrepublik Deutschland. Seine Qualität gewinnt er durch für diese Rebsorte hervorragend geeignete Böden und die optimalen klimatischen Bedingungen der Steillagen. Böden aus Devon-Schiefer und das kühle, aber beständige Wetter verleihen dem Wein seinen eleganten und komplexen Charakter.

Tatsächlich zählten Ende des vorletzten Jahrhunderts die Saarweine zu den begehrtesten Weinen auf dem Weltmarkt. Durch Fehlinvestitionen in ebene Anbauflächen geringerer Qualität und den Verlust von Rebflächen im Zuge der Weltkriege kam es sowohl zu Qualitäts- als auch Imageverlusten. Diese Entwicklung rückgängig zu machen, ist das erklärte Ziel des aktuellen Inhabers von Van Volxem.

Die bewegte Geschichte des Weinbaus auf dem Gut Van Volxem

Nachdem das Weingut seit dem 16. Jahrhundert von Jesuiten bewirtschaftet wurde, übernahm der belgische Bierbrauer Gustav Van Volxem Mitte des achtzehnten Jahrhunderts den Betrieb. Ob sich der derzeitige Besitzer Roman Niewodniczanski als Sprössling der Bitburger Brauereifamilie von dieser Geschichte inspirieren ließ, sei dahingestellt. Sein Wunsch, an die ursprüngliche Weinbautradition des Unternehmens anzuknüpfen, stellt jedoch nicht nur großes Können, sondern auch enormen Respekt vor dessen Geschichte unter Beweis.

Angesichts dessen fand eine Art Wiederentdeckung alter Weinbaumethoden in dieser besonderen Region Deutschlands statt. Diese fühlen sich zuallererst der Pflege und dem Erhalt des einzigartigen, ca. 60 Hektar umfassenden Terroirs verpflichtet. Das Herz des Anbaugebiets liegt ungefähr 50 bis 100 Meter über den Spitzenlagen der Mosel, was für ein überdurchschnittlich kühles Klima sorgt. Hier wurzelt der Riesling im Schiefergestein bis zu zehn Meter tief, worauf die typische Mineralität der Rieslingweine Van Volxems zurückzuführen ist. Außerdem ermöglichen außerordentlich lange Vegetationsperioden eine langsame Reifung, was sich in der hohen Komplexität der Weißweine niederschlägt.

Biodynamie im Anbau ist für Roman Niewodniczanski eine Selbstverständlichkeit. Die ganzheitliche Weinbaumethode trägt dazu bei, Weinkenner in die Lage zu versetzen, Anteile an Rot-, Blau- oder Grauschiefer herauszuschmecken, was dem Riesling der Winzer Niewodniczanski und Dominik Völk zusätzlich eine persönliche Note verleiht.

Das Sortiment

Das Weingut stellt eine Reihe von Rieslingweinen her, darunter den legendären und mit 95 Punkten ausgezeichneten Goldberg Riesling VDP „Großes Gewächs“, dessen Jahrgang 2017 den Vinum Wineguide dazu veranlasste, Roman Niewodniczanski zum Winzer des Jahres zu küren.

Des Weiteren werden auf dem Weingut kleinere Mengen Sekt aus Pinot Blanc und Chardonnay abgefüllt.

Weine dieses Erzeugers

de_DE_formalGerman