Lieferzeit 2-3 Werktage oder Express

Kostenlose Lieferung ab Warenwert 150 €

Alle Weine direkt verfügbar

Exklusive Weine

Lieferzeit 2-3 Werktage oder Express | Kostenlose Lieferung ab Warenwert 150 € | Alle Weine direkt verfügbar

Kostenlose Lieferung ab Warenwert 150 €

Alle Weine direkt verfügbar

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Château Mouton Rothschild

Château Mouton Rothschild

Im Norden der Gemeinde Pauillac, unmittelbar in der Nähe von Bordeaux, befindet sich mit dem Château Mouton Rothschild eines der weltweit bekanntesten Weingüter. Der erlesene Spitzenwein wurde im Jahr 1973 als Premier Cru anerkannt und ist heute einer der besten Tropfen aus Europa: Er lässt beim Genuss unverwechselbare Emotionen aufblühen und wird von vielen bekannten Weinliebhabern einen hohen Stellenwert zugeschrieben.

20 Ergebnisse

Château Mouton Rothschild


Château Mouton Rothschild – Ein Weingut der Extraklasse

Im Norden der Gemeinde Pauillac, unmittelbar in der Nähe von Bordeaux, befindet sich mit dem Château Mouton Rothschild eines der weltweit bekanntesten Weingüter. Der erlesene Spitzenwein wurde im Jahr 1973 als Premier Cru anerkannt und ist heute einer der besten Tropfen aus Europa: Er lässt beim Genuss unverwechselbare Emotionen aufblühen und wird von vielen bekannten Weinliebhabern einen hohen Stellenwert zugeschrieben.
Die Geschichte des Weingutes reicht bis in das frühe 14. Jahrhundert zurück und ist geprägt von unterschiedliche Besitzstrukturen. Die landwirtschaftlichen Nutzflächen lagen einst in den Händen des Lehnsherrn Pons de Castillon und wechselten im Laufe der Zeit mehrfach den Inhaber.
Der Name des Weingutes findet seinen Ursprung in einer Zeit vor dem 16. Jahrhundert. Zu dieser Zeit war es noch üblich, seinen Unterkünften sogenannte Hausnamen zu verleihen. Mehrere Generationen fanden ihr Zuhause somit in einem Haus, welches den Namen „Zum Roten Schild“ trug und sich schließlich zum Familiennamen Rothschild entwickelte.

 

Einmaliger Standort

Die Rebflächen, welche stattliche 82 Hektar für sich beanspruchen, werden 77 % mit Cabernet Sauvignon, zu 12 % mit Merlot, zu 9 % mit Cabernet Franc und zu 2 % mit Petit Verdot bestockt. Der Erstwein des Château Mouton Rothschild wird mit einer Anzahl von ungefähr 300.000 Flaschen jährlich in die Kreise der Weinliebhaber und Weinkenner gebracht. Die Besonderheit des berühmten Weingutes: Der Standort des Château Mouton Rothschild befindet sich auf einer 30 Meter hohen Kuppe, dessen Kiesauflage auf einem Kalksockel ruht. Der sogenannte Deckenschotter stammt aus früheren Anschwemmungen von Ablagerungen, welche optimale Bedingungen für das Gedeihen der Reben auf Château Mouton Rothschild gewähren. Durch die Kombination aus verschiedenen Umständen wie der karge Boden sowie ein vorteilhafter Wärmehaushalt in diesem Gebiet reift die Rebpflanze schneller, zudem sind die Bedingungen für die Aromen durch die zwangsläufig tieferen Verwurzelungen der Pflanze vielseitiger. Durch diese Aspekte wird die Aromenvielfalt des Weines positiv beeinflusst und lässt ihn einmalig werden, was sich in mehreren erstklassigen Jahrgängen widerspiegelt.

Das Jahr 2016 stellt für das Château Mouton Rothschild ein ganz besonderes dar. In diesem Jahr erlangte der Wein von mehreren bekannten Weinkritikern gleichzeitig die volle Punktzahl von faszinierenden 100 Punkten. Darunter vergab nicht nur das Magazin von Robert Parker 100 Punkte, sondern auch James Suckling und Antonio Galloni bewerteten den edlen Tropfen mit der vollen Punktzahl.  

Wein ist Kunst

Die Besonderheit und Exklusivität der Weine wird nicht nur durch den exzellenten Inhalt, sondern auch durch die Flasche selbst zum Ausdruck gebracht. Das Etikett der Weinflaschen wird seit 1945 ohne Unterbrechung und Jahr für Jahr von einem bekannten Künstler oder Künstlerin neu gestaltet, welcher im Gegenzug dafür eine Partie des Weines erhält. Unter den Künstlern befanden sich schon zahlreiche namhafte Gestalter, wie im Jahr 1973 Pablo Picasso oder 2004 Prinz Charles.